Was ist die TwoWings Idee?

Die Ressourcen der Menschheit sind ungleich verteilt, viele Menschen in Entwicklungsländern sind benachteiligt. Ausbildung ist der beste Weg, um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Tw Wings bietet Hilfe zur Selbsthilfe indem Schulungsinstitute und Entwicklungsprojekte in Afrika, Asien und Südamerika unterstützt werden. Durch die Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen wird das Fundament zu wirtschaftlicher und geistiger Entwicklung gelegt.
zum Seitenanfang

Warum werden besonders Bildungsprojekte gefördert? Wieso wird nicht Nahrungsmittelhilfe geleistet?

Durch Bildung und Erziehung werden die Entwicklungsmöglichkeiten vervielfacht und auch gewährleistet. Nahrungsmittelhilfe ist eine kurzfristige Hilfe, eine momentane Erleichterung der Lebensbedingungen, sie ermöglicht jedoch keine wirkliche, tief greifende Veränderung der Lebensumstände. Die von TwoWings unterstützten Projekte ermöglichen alle nachhaltige Entwicklung.

zum Seitenanfang

Wie kann ich helfen?

Es gibt viele Möglichkeiten TwoWings zu unterstützen: Werden Sie z.B. Freund & Förderer, bringen Sie Ihre Talente und Fähigkeiten ehrenamtlich für TwoWings ein. Selbstverständlich ist auch eine Einmalspende möglich. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Seite "Mitwirken".
zum Seitenanfang

Warum sind die Sponsoren bereit zu helfen?

Für Sponsoren stellt die Unterstützung von TwoWings einerseits ihren sozialen Beitrag für die Entwicklung benachteiligter Länder dar, andererseits partizipiert der Sponsor an der Werbewirkung.
zum Seitenanfang

Wie kann ich helfen, Two Wings Sponsoren zu finden?

Je größer die Zahl der Sponsoren, desto größer ist auch der Betrag, der bei einem "Click" auf "Kostenlos helfen" gespendet wird. Wir danken Ihnen für die Suche nach Sponsoren. Erzählen Sie einfach allen Ihren Bekannten von TwoWings und machen Sie Unternehmen und Entscheidungsträger auf TwoWings aufmerksam.
zum Seitenanfang

Wie werden förderungswürdige Projekte ausgewählt?

Die erfolgversprechendsten Entwicklungsprojekte auszuwählen ist eine besondere Aufgabe. Bisher wurden Projekte ausschließlich von den Entscheidungsträgern der Nordhalbkugel vorgegeben und waren daher meistens ungeeignet, die Situation der benachteiligten Menschen in der südlichen Hemisphäre zu verbessern. Über die Förderung von TwoWings Projekten entscheidet der TwoWings Nord/Süd-Beirat, in dem gleichberechtigte Personen aus beiden Hemisphären vertreten sind. Förderungswürdige Projekte werden durch die Development Learning Association (DLA) vorgeschlagen, vom TwoWings Stiftungsvorstand analysiert und geprüft und in weiterer Folge vom Nord/Süd Beirat beschlossen.
zum Seitenanfang

Wieviel Prozent der Mittel werden für Projektförderung verwendet? Wer verdient wieviel daran?

Die Mittel werden nahezu zur Gänze für die Projektförderung verwendet. Verwaltungskosten werden durch ehrenamtliche Tätigkeit äußerst gering gehalten und von manchen Sponsoren gesondert getragen. Niemand verdient daran, nur die in den Projekten ausgebildeten Menschen profitieren davon. Im Jahr 1999 haben die Verwaltungskosten von TwoWings nur 3% der Einnahmen ausgemacht. Die UNO betrachtet für derartige Projekte Verwaltungskosten bis zu 25% als angemessen.
zum Seitenanfang

Mit welchen Mindestkosten muß für die Ausbildung einer jungen Frau gerechnet werden und wie sieht die Ausbildung aus?

Ein Beispiel für die Ausbildung von Mädchen und Frauen ist das angeführte Entwicklungsprojekt in Indien. Die Ausbildung dauert 3 Monate. Gelehrt werden vor allem Grundkenntnisse in Lesen, Schreiben, Rechnen, Hygiene und ein projektbezogenes Handwerk. Die Kosten betragen für den Zeitraum von 3 Monaten Euro 400,-. Ein Ausbildungstag kostet somit Euro 4,44 (dieser Betrag beinhaltet u.a. die Kosten für den Aufenthalt, Essen, Ausbildungsmaterial, Lehrer und Ausbildner). Vorgesehen sind auch erweiterte Programme zur Schulung von Ausbildnern. Die Teilnehmerinnen dafür werden aus den Besten der Grundkurse ausgewählt.
zum Seitenanfang

Wer wird gefördert?

In der letzten Dekade lag der Schwerpunkt  der von TwoWings unterstützten Projekte auf der Förderung von Frauen. In vielen Entwicklungsländern haben Frauen keine Möglichkeit zur Schule zu gehen. Eltern können sich oft nur die Ausbildung eines Kindes leisten, deshalb werden traditionell Söhne bevorzugt. TwoWings ist der Meinung, das Mädchen gefördert werden sollen, um das Gleichgewicht herzustellen. Mädchen teilen ihr erlerntes Wissen mit der Familie und später mit ihren Kindern. Dadurch wird die Bildung und Erziehung potenziert. Der Schwerpunkt in den kommenden Jahren wird auf der Ausbildung und Stärkung der Jugendlichen liegen um das Fundament zu wirtschaftlicher und geistiger Entwicklung zu legen.
zum Seitenanfang

Warum sollte ich gerade Two Wings fördern?

Viele Projekte helfen nur mit Nahrungsmitteln, eine Hilfe, die zwar sofort zu spüren ist, aber nach kurzer Zeit bereits wieder verpufft. Durch die einmalige, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Projekten im Süden, der Stiftung und den Menschen im Norden ist gewährleistet, dass diese Projekte wirklich den Bedürfnissen und Gegebenheiten des jeweiligen Landes angepasst sind.
zum Seitenanfang

Warum sollen geographisch so weit entfernte Projekte unterstützt werden?

Entfernungen sind heutzutage kein Thema mehr. Die Welt ist zum globalen Dorf geworden. Daher wirken sich Geschehnisse im Süden direkt oder indirekt auch auf die nördliche Hemisphäre aus. Verglichen mit dem Norden ist der Süden derzeit wirtschaftlich benachteiligt. Es gilt ihn zu stärken um ein Gleichgewicht herzustellen. Die daraus resultierenden positiven Einflüsse dienen letztlich auch uns und tragen zum sozialen Frieden bei.

zum Seitenanfang

Warum gerade Ausbildung als Hilfe? Welchen Sinn hat das?

Ausbildung ist der beste Weg, um das Gleichgewicht zwischen Nord und Süd wieder herzustellen. Zweifelsohne ist dies die wirkungsvollste Art der Entwicklungszusammenarbeit überhaupt. Ein gebildetes Mädchen bringt seine Kenntnisse in die Familie ein.
zum Seitenanfang

Was habe ich davon?

Die Gewissheit einen nachhaltigen Beitrag für die Besserung unserer Welt zu leisten. Die Erhöhung des Lebensstandards im Süden sichert den Lebensstandard im Norden ab. Nicht zuletzt bringt eine Investition in den TwoWings Aktienkorb einen langfristig höheren Ertrag als klassische Veranlagungen, trotz der Möglichkeit die Dividende zu spenden.
zum Seitenanfang

Wer sind die Verantwortlichen?

In der Rubrik "über TwoWings" sind alle Teilorganisationen und verantwortlichen Personen angeführt. Viele prominente Persönlichkeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst und Wirtschaft unterstützen TwoWings mit ihrem Namen, finanziellen Mitteln und Taten.
zum Seitenanfang

Wird eine bestimmte Bevölkerungsgruppe bevorzugt?

Es bestehen keine Vorurteile Rassen, Nationen oder Religionen gegenüber. Alle sind Willkommen beim Aufbau einer besseren Welt mitzuhelfen.
zum Seitenanfang