EIN NETZWERK MIT VIELEN KOMPETENZEN

Unter dem Leitsatz „Releasing human potential“ – Mit Ausbildung Zukunft stiften setzt sich TwoWings dafür ein, die Öffentlichkeit auf innovative und nachhaltige, ausbildungsorientierte Entwicklungsprojekte und Entwicklungsorganisationen aufmerksam zu machen und hierfür Freunde und Förderer und Spenden zu gewinnen. TwoWings wurde 1996 als unabhängiges Netzwerk in Österreich gegründet und unterstützt weltweit nachhaltige Entwicklungsprojekte- und Organisationen. Diesen Projekten ist gemein, dass die Menschen nicht zu passiven Empfängern von Entwicklungshilfe werden. Vielmehr beflügeln diese Projekte die Menschen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich mit ihren neu erworbenen Fähigkeiten auch für den Fortschritt ihrer Familien, Dorfgemeinden und Region zu engagieren. Es sind Projekte, die Herz und Verstand ansprechen. Die Projekte sind für alle Menschen offen – unabhängig von Hautfarbe, Religion oder ethnischer Zugehörigkeit. Über die Vergabe der Fördergelder für die Projekte entscheidet der Nord-Süd-Beirat von TwoWings, der aus jeweils vier Mitgliedern aus der nördlichen und südlichen Hemisphäre besteht. Mit dieser Vorgangsweise wird sichergestellt, dass über Förderansuchen nicht über die Interessen des Südens hinweg, von den nördlichen Vertretern alleine entschieden wird, sondern im Konsens des gesamten Beirates. Damit wird angestrebt, dem Grundgedanken eines partnerschaftlichen und ausgeglichenen Zusammenlebens zwischen „Nord“ und „Süd“ Rechnung zu tragen. Darüber hinaus wird dadurch gewährleistet, dass den örtlichen Bedürfnissen angepasste, durchdacht konzipierte und von den Einwohnern vor Ort getragene Projekte ausgewählt werden. Das TwoWings Kuratorium besteht aus Universitätsprofessoren und Experten.

Kuratoriumsmitglieder
Prof. DDr. Johann FIGL
Prof.Dr. Herbert PIETSCHMANN
Prof.Dr. Helmut REINALTER
Dir.Dr. Agnes HUSSLEIN
Prof. Dr. Michael MAITZEN
Dr. Susanne SCHAUP
Dr. Paul HERZOG
Mijou KOVACS
Angelika PRESTON
Ludwig NEUMANN
Dr. Gerhard UMMENBERGER
Dr. Faramarz ETTEHADIEH